Zwischenhalt Bäch

Idee
Das Höfner Volksblatt veröffentlichte in seiner Ausgabe vom 30. Mai 2016 folgenden Beitrag: "Beziehungen schaffen, zu Gesprächen anregen und am Leben unserer Mitmenschen teilhaben. Das ist das Ziel der Anlässe, die im Rahmen von Zwischenhalt Bäch stattfinden."

Am Freitag 27. Mai 2016 sind Urs Fischer und Claude Camenzind gestartet und haben seither pro Jahr im Durchschnitt 3 Veranstaltungen im Bahnhof Bäch (Vereins- und Kulturhaus Bahnhof Bäch) durchgeführt. Immer waren es Erlebnisse der besonderen Art. Mitmenschen haben sich einem mehr oder weniger grossen Zuhörerkreis geöffnet und Episoden aus ihrem Leben geschildert.

Falls Sie gerne mal selbst einen Vortrag halten würden,
nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf:  zwischenhalt@ortsverein-baech.ch

 

Die Zwischenhalte im 2024: 23. Februar 2024, 24. Mai 2024, 23. August 2024, 22. November 2024

Nächster Zwischenhalt Bäch vom 24.5.24: Der Imker Hans Räber und seine Bienen
, Camenzind Claude
"Zwischenhalt Bäch": Hans Räber berichtet aus dem Leben eines Imkers. Der Ortsverein Bäch lädt am Freitag, den 24.05.24 zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe «Zwischenhalt Bäch» ein. Der Anlass beginnt um 20.00 Uhr. In regelmässigen Abständen berichten Persönlichkeiten aus der Umgebung im Vereins- und Kulturhaus Bäch, dem «Bächer Bahnhof», während einer Stunde am Freitagabend über ein besonderes Thema aus ihrem Leben. Dazu gibt es eine geselliges Zusammensein mit viel Gesprächsstoff.